Facebook

Mützen in allen Farben und Formen: zum Wenden, mit hübschen Aufschriften, gestrickt, genäht, gehäkelt. Für kleine und große Krebspatienten. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter von der Interessensgemeinschaft „Onkomütze“ fertigen die maßgeschneiderten Kopfbedeckungen. Als Zeichen der Solidarität und des Mitgefühls für erkrankte Menschen, die ihre Haare teils durch Chemotherapie verlieren. Michaela Masouri aus Birkenau arbeitet bei der Initiative mit und verschickt in der Woche bis zu 40 Pakete. Kostenlos, finanziert über private Spenden. Sie ist in dieser Woche Studiogast bei Radio Rumms und erzählt von ihrem Einsatz. ... See MoreSee Less

Gesichter der Onkomütze*Steffi*,

Hallo 😊
Ich bin Steffi, 50 Jahre alt und medizinische Fachangestellte. Ich komme aus Kerpen und habe zwei Kinder. Allein auf Grund meines Berufes habe ich schon viele an Krebs erkrankte Menschen kennengelernt, betreuen und begleiten dürfen. 2015 erkrankte der beste Freund meines Sohnes (für mich mein 3. Kind) an einem Neuroblastom. Wir haben zusammen gekämpft und gehofft. Im Mai 2016 mussten wir ihn leider, mit nur 15 Jahren, für immer gehen lassen😢 Meine Mutter ist 2018 dieser sch.... Krankheit erlegen und seit März 2019 kämpft nun meine Kusine gegen den (Brust) Krebs. Im September letzten Jahres hat mich die liebe Stefani Goetzke zu den „Onkomützen“ eingeladen und ich war sofort „Feuer und Flamme“. Seitdem häkle ich fleißig Mützen 😊 Ihr seid alle klasse 👍🏼 und ich freue mich, dass ich ein Teil dieser Gruppe sein darf 😃 Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag und gute Besserung 🍀💐

#onkomütze #onkomuetze
... See MoreSee Less

Gesichter der Onkomütze*Steffi*,

Hallo 😊
Ich bin Steffi, 50 Jahre alt und medizinische Fachangestellte. Ich komme aus Kerpen und habe zwei Kinder. Allein auf Grund meines Berufes habe ich schon viele an Krebs erkrankte Menschen kennengelernt, betreuen und begleiten dürfen. 2015 erkrankte der beste Freund meines Sohnes (für mich mein 3. Kind) an einem Neuroblastom. Wir haben zusammen gekämpft und gehofft. Im Mai 2016 mussten wir ihn leider, mit nur 15 Jahren, für immer gehen lassen😢 Meine Mutter ist 2018 dieser sch.... Krankheit erlegen und seit März 2019 kämpft nun meine Kusine gegen den (Brust) Krebs. Im September letzten Jahres hat mich die liebe Stefani Goetzke zu den „Onkomützen“ eingeladen und ich war sofort „Feuer und Flamme“. Seitdem häkle ich fleißig Mützen 😊 Ihr seid alle klasse 👍🏼 und ich freue mich, dass ich ein Teil dieser Gruppe sein darf 😃 Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag und gute Besserung 🍀💐

#onkomütze #onkomuetze

#onkomütze auf den Deutschen Krebs Kongress in #berlin !❤️

#DKK #onkomuetze
... See MoreSee Less

#onkomütze auf den Deutschen Krebs Kongress in #Berlin !❤️

#dkk #onkomuetzeImage attachment

 

Comment on Facebook

Ihr seit Klasse 👍🏼❤️

danke für die arbeit die ihr leistet!! 🙏🏽❤️❤️

Wunderbar 👍❤️

Danke, für eure Arbeit Waren als Praxisteam dort Do. & Fr. , haben euch leider nicht gesehen. LG aus Neuruppin

Unsere Mützen aus dem eigenen #onkomütze #stoff geben Mut mit vielen #kampfansagen gegen den Feind in Euch.👍 ... See MoreSee Less

Unsere Mützen aus dem eigenen #onkomütze #Stoff geben Mut mit vielen #Kampfansagen gegen den Feind in Euch.👍

 

Comment on Facebook

Kannst du mir sagen wie er heißt und wo ich den auch privat kaufen kann gerne mit link! 😊

Sieht toll aus.

Gesichter der Onkomütze*Steffi*,

hallo ich bin Steffi 37 Jahre und allein erziehende Mama von zwei Kindern und komme aus Uelzen, das liegt in Niedersachsen. Ich hab das nähen vor 6 Jahren zu meinem Hobby gemacht und ich liebe es. Ich Nähe hauptsächlich für meine Kinder, aber ab und zu auch für mich. Dann hab ich vor 2 Jahren ca angefangen für einen Verrein ehrenamtlich zu nähen und dadurch bin ich auf die Gruppe der Onkomützen gekommen und seit Anfang an dabei. Es ist so mega wie die Gruppe aus so vielen tollen Menschen gewachsen ist und mit viel Herzblut alle dabei sind ❤ Ich durfte schon einige Frauen mit meinen Mützen glücklich machen und viele versenden um gutes zu tun. Es ist so ein schönes Gefühl zu sehen was eine Mütze ausmacht, wenn sie mit Liebe genäht, gestrickt oder gehäkelt wird. Die lieben Worte der betroffenen, die Fotos mit dem Lächeln, zaubern auch mir als nicht betroffene, ein Lächeln ins Gesicht und man weiß warum man so viel näht . Danke ans Team, es macht Spaß und es macht mich stolz ein Teil davon zu sein. Danke auch meine und andere die mir und allen anderen Stoffe, Wolle usw spenden, damit wir noch vielen weiteren Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern dürfen ❤❤❤
... See MoreSee Less

Gesichter der Onkomütze*Steffi*,

hallo ich bin Steffi 37 Jahre und allein erziehende Mama von zwei Kindern und komme aus Uelzen, das liegt in Niedersachsen.   Ich hab das nähen vor 6 Jahren zu meinem Hobby gemacht und ich liebe es.  Ich Nähe hauptsächlich für meine Kinder, aber ab und zu auch für mich. Dann hab ich vor 2 Jahren ca angefangen für einen Verrein ehrenamtlich zu nähen und dadurch bin ich auf die Gruppe der Onkomützen gekommen und seit Anfang an dabei.  Es ist so mega wie die Gruppe aus so vielen tollen Menschen gewachsen ist und mit viel Herzblut alle dabei sind ❤ Ich durfte schon einige Frauen mit meinen Mützen glücklich machen und viele versenden um gutes zu tun.  Es ist so ein schönes Gefühl zu sehen was eine Mütze ausmacht, wenn sie mit Liebe genäht, gestrickt oder gehäkelt wird. Die lieben Worte der betroffenen,  die Fotos mit dem Lächeln,  zaubern auch mir als nicht betroffene, ein Lächeln ins Gesicht und man weiß warum man so viel näht . Danke ans Team, es macht Spaß und es macht mich  stolz ein Teil davon zu sein. Danke auch meine und andere die mir und allen anderen Stoffe, Wolle usw spenden, damit wir noch vielen weiteren Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern dürfen ❤❤❤

 

Comment on Facebook

Steffi du bist ein ganz wichtiger und besonderer Teil dieser Gruppe und ich freue mich mit dir zusammen Freude zu bereiten..😘

Herzlich willkommen. 😘❤

Sehr schön geschrieben!

Oh du wohnst fast um die Ecke 🤗

Ich kann mich da nur anschließen Steffi. Es macht riesig Spaß gutes zu tun mit seinem Hobby.

+ View more comments

 

Comment on Facebook

sehr schön geschrieben 👏😍

Wow ... mega Foto und super geschrieben ❤

Wieso wir das machen, was wir machen!❤️

Tolle Resonanz:

Hallo und danke für die schnelle Aufnahme ich weiß nicht genau ob ich hier richtig bin aber das ist auch nicht weiter schlimm . Ich habe seit Ende November die Brustkrebsdiagnose mit Metastasen im Rücken und Kopf Gott sei Dank nur in den Knochen sag ich jetzt einfach mal und nicht im Kopf direkt. Nach dem ich meine Bestrahlungssitzungen beendet habe bin ich jetzt seit 5 Wochen in Bramsche zur wöchentlichen Chemo. Am Dienstag war ein toller Tag da wurde uns während der Chemo ein Kiste gereicht mit wunderschönen Mützen und es war das erste mal das ich erlebt habe das das schweigen unterbrochen wurde. Wir alle hatten großen Spaß uns die Sachen anzuschauen es wurde untereinander geredet was normalerweise nicht so der Fall ist . Man sah lächelnde Menschen und es schien als ob alles auf einmal gar nicht so schlimm war. Die Zeit unserer Sitzung verging im Fluge und wir merkten gar nicht das einige schon fertig waren aber verspürten nicht den Drang so schnell wie möglich die Praxis zu verlassen. Dafür möchte ich mich bedanken und ich möchte mich auch bei allen Freiwilligen bedanken die Ihre Zeit opfern um uns eine Freude zu machen und das habt ihr geschafft. Ich habe mir auch eine schöne Mütze genommen und werde sie ihn Ehren tragen . Ich habe dennoch eine Frage wie sieht es auch wenn ich eine zweite möchte kann ich die irgendwo bei euch bestellen denn es gab noch eine tolle Mütze die ich aber erst zu spät gesehen hatte und ich würde gerne noch so eine haben . Aber erst einmal ein riesiges Danke Schön an alle Ehrenamtlichen die sich die Zeit nehmen unser Leben ein wenig bunter und glücklicher zu machen .
... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Toll geschrieben bin eine der Nähbienen. Wenn man eine Pn an mich schreibt und ein wenig über Wünsche mitteilt und so weiter und ich ben Wunsch erfüllen kann . Könnte ich eine Nähen. Lg

Ein besseres Lob kann es kaum geben 🥰🍀

Wundervoll

Einfach wunderbar😃schön das es Euch gibt♥️

es berührt und das macht es aus. und wir reden über Mützen. das ist so schön. Danke😍

Wunderschön geschrieben, ich wünsche dir alles Gute

ja, genau deshalb machen wir das <3

Ich wünsche dir alles Gute🍀🍀🍀🍀

+ View more comments

Bitte teilen!❤️

Eine gute Sache braucht Hilfe!❤️

#onkomütze #onkomuetze
... See MoreSee Less

Bitte teilen!❤️

Eine gute Sache braucht Hilfe!❤️

#onkomütze #onkomuetze

 

Comment on Facebook

Re Becca

Habe auch einige in Langen in der Onkologiepraxis auslegen dürfen 😊

Birgit Kirchhof nur so geht es oder???

ich hab einige Kopiert und ausgedruckt.. wenn ich darf würde ich gern welche in unserer Onkologie sowie im Brustzentrum Leipzig und in unserem Kinder Hospiz Bärenherz auslegen.. ?

Würde gerne Wolle spenden, wo kann man das machen 😊🙃 bin selbst Krebspatientin 🙈

Brigitte Collette schau mal in unsere Gruppe. Da gibt es ein Wolllager bei Brigitte Birgit Kirchhof. Glg Petra 😍😍😍😍

+ View more comments

Claudia Eichhorn in Bad Säckingen in der Zeitung! 🙂❤️

#onkomütze #onkomuetze
... See MoreSee Less

Claudia Eichhorn in Bad Säckingen in der Zeitung! 🙂❤️

#onkomütze #onkomuetze

 

Comment on Facebook

Super

Tolle Idee

❤️Dem Krebs „eins auf die Mütze geben“ „Onkomütze“ ist eine Interessensgemeinschaft handarbeitsbegeisterter Menschen. Die Idee dahinter: Patienten, denen durch eine Chemotherapie Haare ausfallen, erhalten kostenfrei eine gestrickte oder gehäkelte Mütze. Die ist nicht nur ein praktisches Accessoire, sondern auch ein Zeichen der Solidarität und Unterstützung. Die Mütze und der Versand sind für Patienten kostenlos. Die Gruppe mit rund 1500 Mitgliedern organisiert sich über Facebook, sowohl im deutschsprachigen Raum als auch in den Niederlanden. Mit dazu gehören auch Anette Bensch und Alexandra Rodemann aus Herzogenrath, die am vergangenen Freitag Ärzte des St.-Antonius-Hospital trafen und dabei einige ihrer „Onkomützen“ präsentierten. „Ich freue mich sehr, dass wir eine weitere Unterstützung für unsere Patientinnen bekommen, die dadurch die schwierige Phase der Chemotherapie besser überwinden.“ erklärte Dr. Peter Staib, Chefarzt der Klinik für Hämatologie & Onkologie sowie Leiter des Euregio-Krebszentrums EKZ. „Ich freue mich ebenfalls“, so der gynäkologische Chefarzt Dr. Ion-Andrei Müller-Funogea. „Diese Mützen sind mit menschlicher Wärme aufgeladen. Das ist genau das, was unsere Patientinnen brauchen.“ (v.l.) Dr. Peter Staib, Annette Bensch, Alexandra Rodemann, Breast-Care-Nurse Marietta Kaßner und Dr. Ion-Andrei Müller-Funogea (Foto: SAH/ Paul Santosi) ... See MoreSee Less

❤️

 

Comment on Facebook

Liebe Grüße an alle Näherinnen und Mitglieder hier in der Gruppe in meine alte Heimat Stolberg/Aachen/Eschweiler/Düren <3

Gesichter der Onkomütze, *Nicole aus Köln*

Hallo Zusammen,
ich bin Nicole aus Köln, 52 Jahre. Anfang September wurde bei mir Lungenkrebs mit Metastasen im Kopf, Leber, Hüfte und Oberschenkel diagnostiziert. Es folgte eine Chemotherapie, bei der mir die Haare ausgefallen sind bzw. ich habe die dann abrasiert. Im Oktober bin ich auf Onkomuetze gestossen. Diese Gruppe hat mir geholfen. Es ist schön, dass so viele Menschen, die sich vorher nicht kannten, gegen den Krebs auf eine "einfache" Art und Weise kämpfen. Die Gruppe ist so viel. Es wird umarmt, Kraft gegeben und natürlich wundervolle Mützen genäht, gehäkelt und gestrickt. Es haben sich Freundschaften und neue Regionalgruppen gebildet. So gar über die Grenzen hinaus. Manche sind so aktiv geworden, dass sie an Veranstaltungen mit einem Onkomützestand teilnehmen. Wahnsinn. Ich finde das so toll. In dieser Gruppe dürfen wir auch mit erleben wie Doc Katja😍dem Krebs so eins auf die Mütze gegeben hat. Leider auch Rückschläge, wie bei Phyllis Wagner.💕 Wir umarmen uns und geben trotzdem den Kampf nicht auf. Zum Glück gibt es hier keine medizinischen Ratschläge, sondern es wird Kraft zugesprochen. Seit Mittwoch bekomme ich am Kopf Bestrahlung, leider haben sich noch ein paar Metastasen gebildet, aber auch die dürfen nicht bleiben😉 Meine Haarpracht (siehe Foto 😄) werde ich wieder verlieren. Also brauche ich wieder die Mützen. Es gibt bei mir auch was sehr schönes, ich werde am Valentinstag heiraten💃 Also es geht weiter. Was ich sagen will ist: Ihr seid alle Großartig und wertvoll in diese Gruppe. Danke auch noch mal an den Gründer Robert Dörte Möllers dieser Gruppe. Gebt dem Krebs eins auf die Mütze💪

#onkomütze #onkomuetze
... See MoreSee Less

Gesichter der Onkomütze, *Nicole aus Köln*

Hallo Zusammen, 
ich bin Nicole aus Köln, 52 Jahre. Anfang September wurde bei mir Lungenkrebs mit Metastasen im Kopf, Leber, Hüfte und Oberschenkel diagnostiziert. Es folgte eine Chemotherapie, bei der mir die Haare ausgefallen sind bzw. ich habe die dann abrasiert. Im Oktober bin ich auf Onkomuetze gestossen. Diese Gruppe hat mir geholfen. Es ist schön, dass so viele Menschen, die sich vorher nicht kannten, gegen den Krebs auf eine einfache Art und Weise kämpfen. Die Gruppe ist so viel. Es wird umarmt, Kraft gegeben und natürlich wundervolle  Mützen genäht, gehäkelt und gestrickt. Es haben sich Freundschaften und neue Regionalgruppen gebildet. So gar über die Grenzen hinaus. Manche sind so aktiv geworden, dass sie an Veranstaltungen mit einem Onkomützestand teilnehmen. Wahnsinn. Ich finde das so toll. In dieser Gruppe dürfen wir auch mit erleben wie Doc Katja😍dem Krebs so eins auf die Mütze gegeben hat. Leider auch Rückschläge, wie bei Phyllis Wagner.💕 Wir umarmen uns und geben trotzdem den Kampf nicht auf. Zum Glück gibt es hier keine medizinischen Ratschläge, sondern es wird Kraft zugesprochen. Seit Mittwoch bekomme ich am Kopf Bestrahlung, leider haben sich noch ein paar Metastasen gebildet, aber auch die dürfen nicht bleiben😉 Meine Haarpracht (siehe Foto 😄) werde ich wieder verlieren. Also brauche ich wieder die Mützen. Es gibt bei mir auch was sehr schönes, ich werde am Valentinstag heiraten💃  Also es geht weiter. Was ich sagen will ist: Ihr seid alle Großartig und wertvoll in diese Gruppe. Danke auch noch mal an den Gründer Robert Dörte Möllers dieser Gruppe. Gebt dem Krebs eins auf die Mütze💪

#onkomütze #onkomuetze

 

Comment on Facebook

Auch von mir die besten Wünsche und eine wundervolle Zukunft zu zweit 💑. Denk daran, ohne Haare hast Du mehr Stirn, die Du dem fucking Krebs bieten kannst 😉.

Von ganzem Herzen alles Gute für Dich, für Euch - gebt niemals auf! ♥ ...ich hatte vor 5 Jahren Brustkrebs ;-)

Alles erdenklich Gute für Sie, Doc Katja, Phyllis Wagner und alle anderen schwer kranken Menschen. Eine hoffentlich baldige vollständige GENESUNG!

Ich wünsche dir viel kraft... Und für deine bevorstehende Hochzeit alles Glück dieser Welt 🍀

An ALLE die diesen harten Weg gehen müssen, alles erdenklich Gute, viel KRAFT 😍😍😍😍

Alles erdenklich Gute und für alle schwer Erkrankten

Ich wünsche dir Kraft und Zuversicht und eine wunderschöne Hochzeit.

Alles Gute für die kommende Hochzeit und viel Erfolg beim bekämpfen deiner Krankheit 🍀🍀🍀 Ich wünsche dir und deinem zukünftigen Mann viele schöne gemeinsame Jahre.

Alles Liebe wünsche ich dir und eine wunderschöne Hochzeit!

Gute Besserung und meine besten Wünsche zu Eurer Hochzeit.

Alles Gute und eine schöne Hochzeit!

Ich wünsche dir eine unvergessliche Hochzeit!

Ich wünsche Euch von ganzem Herzen alle Kraft und Liebe dieser Welt 😇😇❤🙏🙏🙏🙏

Viele liebe Grüße aus Paderborn/Salzkotten. Ich wünsche dir von Herzen eine Traumhochzeit und eine baldige Genesung😊. Du hast Recht, diese Gruppe ist toll, wir finden es aber auch sehr gut allen Patienten, so wie dir, mit Empathie und eigener Willenskraft zur Seite stehen zu dürfen. Du kämpfst wie ein Löwe 🦁 und hast den richtigen Partner an deiner Seite. Toi, toi, toi und sag bloß laut genug,, Jaaaaaaaaa,,!!!💕 💕 💕

Alles Liebe und Gute für dich und eine tolle Hochzeit ❤️❤️❤️wir haben auch lange in Köln gewohnt und auch geheiratet 🍀🍀

Schön dich kennenzulernen, Nicole! Ich wünsche dir alles Gute , Kraft und Geduld! Für die Hochzeit wünsche ich dir einen schönen Tag!

❤️🍀 Alles Gute

Zum Valentinstag heiraten ❤ sehr romantisch ich wünsche euch einen wunderschönen Tag . Dein Tag 💞

Alles Liebe und eine tolle Hochzeit ❤️

Schön dich kennenzulernen, Nicole! Ich wünsche dir alles Gute , Kraft und Geduld! Für die Hochzeit wünsche ich dir einen schönen Tag!

Wünsche dir von ganzem Herzen alles Gute 🍀🍀🍀🍀

Alles liebe aus Bergheim und eine tolle 💒 von mir

Gute Besserung und eine schöne Hochzeit.

Liebe Nicole, dir und Gerd alles erdenklich gute und viel Kraft für eure Zukunft.

+ View more comments

❤️ ... See MoreSee Less

❤️

 

Comment on Facebook

Mein Vater ist heute vor 5 Jahren eingeschlafen. Er hatte keine Chance gegen den Krebs 😢

Meine Tochter hat den Kampf am 09.11.1918 verloren. ...Ich vermisse sie so sehr.....

Mein Papa hat am 14.02.1998 den Kampf verloren.. Manchmal habe ich das Gefühl als wäre es gestern gewesen.. Ich vermisse ihn..

Meine Frau hat den Kampf leider am 10.11.2019 verloren

Es verliert niemand.... Ich finde dieses Vokabular immer recht daneben formuliert ! Ich reagiere momentan recht genervt auf so eine Wortwahl. Im Infusionsraum ist alles andere zu finden,nur kein Kampf. So nach dem Motto :"da hat sich jemand nicht genug angestrengt" das Vokabular, mit dem wir den Umgang mit Krebs beschreiben,sollte echt langsam vielfältiger werden. Patienten sollten dazu ermutigt werden, ihre eigene Sprache zu finden und eigene Bilder zu schaffen. Das gilt besonders für Menschen, bei denen die Erkrankung erst spät erkannt wird, die Tumorzellen bereits gestreut haben und die Prognose schlecht ist. Gerade ihnen sollten wir nicht auch noch abverlangen, zu "kämpfen" bzw.sie als Verlierer darstehen lassen, wenn sie es nicht mehr können. Vielmehr sollten wir ihnen helfen, sich auf den Tod vorzubereiten und sich von Freunden und Familie zu verabschieden.

+ View more comments

❤️ ... See MoreSee Less

❤️

 

Comment on Facebook

ein Super Bericht  direkt aus der Seele geschrieben

Gesichter der Onkomütze *Oliver & Patricia*,

Ich heiße Patricia bin 33jahre und habe 3 Kinder im Alter von 12,7 und 2. Mein Sohn Oliver hat am 17.07.2019 die Diaknose Ewing Sarkom. Anfang Januar diesen Jahres hatte er seine große Op und der Krebs wurde endlich entfernt. Allerdings auch eine komplette Rippe, 3 Rippen zum Teil, ein Stück Zwerchfell und ein Stück Lunge. Mittlerweile geht es ihm sehr gut. Er hat jetzt noch 5 Chemos und Bestrahlung vor sich. Die Chemo verkraftet er ganz gut. Es ist schön hier zu sein.

#onkomutze #onkomütze
... See MoreSee Less

Gesichter der Onkomütze *Oliver & Patricia*,

Ich heiße Patricia bin 33jahre und habe 3 Kinder im Alter von 12,7 und 2. Mein Sohn Oliver hat am 17.07.2019 die Diaknose Ewing Sarkom. Anfang Januar diesen Jahres hatte er seine große Op und der Krebs wurde endlich entfernt. Allerdings auch eine komplette Rippe, 3 Rippen zum Teil, ein Stück Zwerchfell und ein Stück Lunge. Mittlerweile geht es ihm sehr gut. Er hat jetzt noch 5 Chemos und Bestrahlung vor sich. Die Chemo verkraftet er ganz gut. Es ist schön hier zu sein.

#onkomutze #onkomütze

 

Comment on Facebook

<3 lich willkommen hier bei uns Und liebe Grüße an Deinen Sohn! Er wird das alles durchstehen. Er sieht aus wie ein starker Kämpfer!!! Liebe Grüße aus dem Münsterland :)

Alles Liebe euch.... Wenn Oliver ein Batmanfan ist, könnte ich ihm eine Beanie davon nähen... Kopfumfang und Adresse ( bitte per PN) mitteilen, dann mache ich es für den jungen Bursche gerne. Der übrigens, trotz allem) eine positive Ausstrahlung hat. 👍👍

Ein wahrer Hero 💪. Cool was Du schon alles geschafft hast Oliver, den Rest schaffst Du auch noch und gibst dem Krebs ordentlich eins auf die Mütze 👊. Schreib uns was Du für eine möchtest 🧢

Ich wünsche Oliver von Herzen alles Gute und das er die Chemo weiterhin so gut verkraftet ❤

Wünsche dem Kämpfer eine gute Genesung 💕🍀

Herzlich willkommen, meine Enkelin war 2,5 als sie die gleiche Diagnose bekam. Jetzt ist sie 24 und ihr geht es gut. Wünsche deinem Sohn, dass er es genau so gut schafft

Gute Besserung dem kleinen Kämpfer und viel Kraft 🍀🍀🍀

Alles Gute weiterhin für Oliver, das schafft er ❤️

Alles Gute für den großen kleinen Kämpfer...

Alles erdenklich Gute für Oliver und eine hoffentlich baldige vollständige GENESUNG!

Alles gute und der Familie viel Kraft

Gute Besserung für Oliver! Möge er bald geheilt sein!

weiterhin gute Besserung und alles, alles Gute für Euch.Durchhalten....toller kleiner Kämpfer (Y)

Gute Besserung und weiterhin viel Kraft, um den Krebs zu bekämpfen und am Ende den Kampf zu gewinnen 🍀 Er schafft das 👊

Hallo ihr 2 Herzlich Willkommen...hat Olli einen besonderen Wunsch ..Ich würde ihm gerne eine Mütze häckeln...viel..In Lieblingsfarben..oder was er möchte...Auch mein Sohn hatte Ewig Sarkom.Ich wünsche He Euch viel Kraft und dem tapferen Kämpfer nur das aller aller beste😗

Von ♥️ alles gute für deinen starken Kämpfer und auch für dich und den Rest deiner Familie ♥️♥️♥️🍀🍀🍀

... weiterhin gute Besserung und herzliche Grüße von Akyra und Frauchen ❤️🍀❤️

Ich wünsche alles gute. ❤❤❤❤❤

Viel Kraft euch und vorallem für deinen tapferen Jungen. Alles Gute

Stark ihr beiden! Alles Liebe für euch und weiterhin viel Kraft!

Ich wünsche dem starken oliver das er ganz schnell wieder gesund ist.

Wuensche euch ganz viel Kraft und Erfolg. 😍😍😍😍

Ganz viel Kraft und alles Gute ❤😘

Ganz herzlich Willkommen bei uns. Grüße deinen Sohn ganz herzlich von Sigi

Alles Liebe auch von uns

+ View more comments

Der dritte Fernseh Bericht innerhalb von 3 Monaten wird in Hessen am 10.2 gedreht !
Zudem über ein dutzend Zeitungsartikel und 2 Radio Interviews.
Das Projekt Onkomütze jetzt im 5 Monat, hat nicht nur bei Betroffenen und Kliniken eine sehr gute Wirkung, auch unsere Mützenersteller sind Feuer & Flamme für das Projekt!
Unsere Gruppe ist jetzt an die 2600 Gruppenmitglieder stark.
Es wurden bereits 4000-5000 Mützen direkt oder zur Lagerung bei Kliniken, ambulanten Onkologien oder Strahlenzentren und Rehakliniken deponiert!

Ein Riesen Erfolg, die Resonanzen geben unseren Weg recht und es zeigt uns wir können zwar nicht die Welt ändern, aber "Ohne Faden läuft die Welt aus den Fugen."

Wir geben dem Krebs eins auf die Mütze!

#onkomütze #onkomuetze
... See MoreSee Less

Der dritte Fernseh Bericht innerhalb von 3 Monaten wird in Hessen am 10.2 gedreht !
Zudem über ein dutzend Zeitungsartikel und 2 Radio Interviews.
Das Projekt Onkomütze jetzt im 5 Monat, hat nicht nur bei Betroffenen und Kliniken eine sehr gute Wirkung, auch unsere Mützenersteller sind Feuer & Flamme für das Projekt!
Unsere Gruppe ist jetzt an die 2600 Gruppenmitglieder stark.
Es wurden bereits 4000-5000 Mützen direkt oder zur Lagerung bei Kliniken, ambulanten Onkologien oder Strahlenzentren und Rehakliniken deponiert!

Ein Riesen Erfolg, die Resonanzen geben unseren Weg recht und es zeigt uns wir können zwar nicht die Welt ändern, aber Ohne Faden läuft die Welt aus den Fugen. 

Wir geben dem Krebs eins auf die Mütze!

#onkomütze #onkomuetze

 

Comment on Facebook

Ich finde das Projekt so mega stark! Nächste Woche hab ich meinen Nähkurs und noch bin ich als werdende Oma aktiv 😍, aber ich kann auch häkeln und stricken und werde auch dann bald euch zur Seite stehen.

Punkte für euch alle ihr seid einfach klasse👏👏👏

Ich bin so froh, ein Teil dieser Initiative zu sein 😍

Das ist klasse

Ist eine super Sache .Und eigentlich nur ein kleiner Beitrag. Stricken, Häkeln, Nähte oder mal Porto spenden .

Soooo schön, einen klitze-kleinen Teil dazu beizutragen

+ View more comments

Load more